Home

AB jetzt RICHTIG mobil e.V.

für Gesundheitsschutz beim Mobilfunk

 

Brummton-Phänomen

Zahlreiche Betroffenenbeschwerden haben in einigen deutschen Bundesländern und Gebieten zu Messungen durch die Umweltbehörden geführt. Diese wurden im Rahmen der geltenden Lärmschutzbestimmungen durchgeführt und datieren allerdings z.T. bis zu 6 Jahre zurück. Eine wissenschaftliche Untersuchung des Phänomens steht noch weitgehend aus. Der bisherige Erkenntnisstand weist auf den Mobilfunk als Verursacher des tieffrequenten Brummtones. Auch in Aschaffenburg und Umgebung gibt es  mehrere Menschen, die sich betroffen fühlen.

 

Fühlen auch Sie sich betroffen, melden Sie sich bitte! Wir möchten gerne Fallberichte erstellen und uns dann an das Landesamt für Umweltschutz (LfU), Gesundheitsamt sowie an die Presse wenden.  

 

Weiterführender Link:

www.info.brummen-europa.de